• Pavement Diamond
    Dominique Blumer

  • Pavement Diamond
    Dominique Blumer

  • Clic Clac
    Laura Stocker

  • Clic Clac
    Laura Stocker

  • Suited
    Caroline Ziegler

  • Ter Albus
    Ursina Stauber

/

For sale

Im Modul «For sale – Das muss ich haben!» wurden Produkte und Kleinserien für den Museumsshop im Museum Bellerive im Rahmen der Ausstellung «Entfesselt – Schmuck ohne Grenzen» entwickelt. Begonnen hatte das Modul mit einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema Schmuck, Schönheit und Status. Es wurde historischer, zeitgenössischer und experimenteller Schmuck betrachtet und die Funktion eines Schmuckstücks untersucht.

Zugleich fand eine vertiefende Recherche über Museumsshops und ihre Produktpaletten sowie über aktuelle Schmucktrends statt. Mit dem Ziel, verkäufliche Produkte zu entwickeln, die sich im Kontext Museumsshop gut vertreiben lassen.

Im Vordergrund standen der Entwurf und die Umsetzung der Produkte in kleiner Auflage. Nicht nur die Idee war entscheidend, sondern auch die Realisierbarkeit. Produkt-, Produzenten- und Herstellerrecherchen waren Teil des Moduls. Die Verpackung und die Art der Produktpräsentation spielten zusätzlich eine entscheidende Rolle, da sie den Museumsbesucher zum Kauf anregen sollen: Das muss ich haben!

Im Rahmen des Studienprojekts entstand ein Guerillastore innerhalb des Museums, in dem die Produkte während eines Wochenendes präsentiert wurden. Die besten drei Produkte oder Kleinserien wurden von einer Jury am Ende des Moduls ausgezeichnet und sind nun fester Bestandteil des Museumsshops.

Dozentin Bitten Stetter
Jahr 2012
Schlagworte Schmuck, Produkt, Verkauf
Kooperation Museum Bellerive (www.museum-bellerive.ch)